Lesementoring

Lesen lernen: Wie Lesementor*innen dabei helfen

Immer weniger Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren lesen. Das führt zu bedenklichen Lücken in der Lese-, Schreib- und Sprachkompetenz. Um ihnen dennoch einen erfolgreichen Start in die Zukunft zu ermöglichen, helfen Mentor*innen den jungen Menschen. 

Ziele auf diesem Weg sind:  

  • Sie geben ihre Freude am Lesen weiter
  • Sie verbessern die sprachlichen Fähigkeiten 
  • Sie tragen dazu bei, das Selbstbewusstsein der Kinder und Jugendlichen zu steigern 

 Wer kann Lesementor*in werden?

Für diese Aufgabe sind Menschen geeignet, die Kinder im Umgang mit der deutschen Sprache unterstützen möchten. Es werden keine besonderen pädagogischen Kenntnisse vorausgesetzt. 

Sie sollten:

  • selbst gerne lesen 
  • gern mit Kindern umgehen 
  • gut zuhören können 
  • mit Freude Verantwortung für einen jungen Menschen übernehmen möchten

Das Zentrum für ehrenamtliches Engagement (ZEE) organisiert und betreut die Zusammenarbeit zwischen Lesementor*innen, Kindern und Schulen. Dazu stellen wir unsere Initiative an Schulen vor, werben Lesementor*innen an und vermitteln diese an weitere interessierte Schulen. In regelmäßigen Treffen können Anregungen und Herausforderungen diskutiert und die Wahl geeigneter Lektüren besprochen werden. Die Auswahl förderbedürftiger und förderwilliger Kinder wird dabei ausschließlich von den Lehrkräften und nur mit Zustimmung der Eltern vorgenommen. 

Wie läuft die Tätigkeit ab?

Der Zeitaufwand ist gering: Durchschnittlich einmal wöchentlich engagieren sich die Lesementor*innen in den Schulen  zum gemeinsamen Lesen. Um unnötig lange Wege zu vermeiden, versuchen wir, die Zusammenarbeit möglichst ortsnah zu organisieren.

Die Arbeit zwischen Lesementor*innen und Kindern soll und kann den Deutschunterricht nicht ersetzen. Wir stellen jedoch immer begeistert fest, dass sich die Leistung im Deutschunterricht deutlich verbessert und das Kind aufgeschlossener und selbstsicherer wird.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei uns! Ob als Lesementor*in oder in der Organisation – Sie sind herzlich willkommen!

Das passende Ehrenamt war noch nicht dabei?

Schauen Sie gerne einmal in unserer Engagementbörse vorbei und stöbern durch die vielen Angebote für ein Ehrenamt.